Zum Warenkorb hinzugefügt

Katze im Reich des Stahls

"Action!" - sagte der Direktor mit Nachdruck und alle im Studio hielten den Atem an.

Obwohl es dafür keinen Grund gab. Immerhin stand auf dem Stand eine Pyramide aus Kisten von Metal Time Constructors und die zusammengebauten Modelle glänzten mit Metallseiten.

Aber die Regeln der Studioarbeit wurden von allen fraglos eingehalten. Außer vielleicht der großen roten, flauschigen Katze, die im Atelier herumlief und die Modelle der neuen Saison begutachtete.

In den ersten Herbsttagen beschlossen wir, unsere Designer der ganzen Welt zu präsentieren und begannen mit den Vorbereitungen für die Teilnahme an der Crowdfunding-Plattform. Und dafür muss man ein Video drehen.

Also brachte das Studio Schauspieler, Metal Time-Ingenieure und ein Filmteam zusammen.Vertreter des Unternehmens erklärten die Feinheiten des Montageprozesses und zeigten, wie man die Teile richtig zusammenfügt. Einige der Teilnehmer an den Dreharbeiten waren so interessiert, dass sie sogar einen Wettbewerb über die Geschwindigkeit des Zusammenbaus einfacher Modelle veranstalteten.

Aber das Wichtigste passierte am Set. Wir wollten zeigen, wie Menschen unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund und Geschlecht mit den Designern der Metal Time DIY-Sets interagieren. Deshalb füllte sich das Studio mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten, mit unterschiedlichen Charakteren, Temperamenten und Interessen.

Die vorgefertigten Modelle von Metal Time erweckten großes Interesse, was durchaus vorhersehbar war: schön, hell, technisch komplex, aber bequem zusammenzubauen. Sie benötigen keinen Kleber, kein Lötzinn und kein Befestigungsmaterial. Alle Teile der Konstrukteure sind präzise geschnitten und passen perfekt zueinander, und 100% Edelstahl 304 schließt die Möglichkeit aus, dass Liebhaber der technischen Kreativität Schaden nehmen.

Deshalb haben alle versucht zu zeigen. Dass unsere Modelle wirklich lehren können, wie man mit Metall arbeitet, und jedes Haus schmücken, und ein teurer Preis werden.

Die Ingwerkatze teilte die Begeisterung aller und freute sich, dass so viele Menschen zu Besuch kamen.- Nehmen wir die Katze mit in den Rahmen? - schlug der Regisseur vor, denn jeder liebt Katzen.

So wurde die Studiokatze zum Assistenten einer der Figuren in dem Video und machte den ersten Schritt in Richtung Oscar. Und unsere Designer werden bald in vielen Häusern auf der ganzen Welt willkommene Gäste sein.

German
German